Georg Kreisler: Wenn nicht Liebe, was sonst? 

Veranstaltungsnr.: 17

Als schwarzhumoriger Chansonnier vergiftete Georg Kreisler Tauben im Park, vernichtete Musikkritiker und wünschte sich ein Wien ohne Wiener. Seine Musik schöpft aus der Fülle der Klassik, seine Sprachakrobatik öffnet Türen für neue Wahrnehmungsweisen. Eleonore Hochmuth begnügt sich keineswegs mit den bekannten Liedern, sondern lässt auch den präzisen Beobachter, den feinsinnigen Philosophen zu Wort und zu Ton kommen. Mit ihrer unvergleichlichen Kontra-Alt-Stimme versteht es die Sängerin, schneidenden Wortwitz und tiefe Emotionalität bruchlos miteinander zu verbinden. Dabei wird sie einfühlsam von Ayten Sabety am Piano begleitet. Manfred Menzel lässt die bewegte Geschichte des Querdenksängers Revue passieren. Schwarzer Humor trifft auf schwarzen Humor - und hoffentlich auch auf Ihr Ohr!   

Art: Konzert mit Moderation
Termine: 
* Fr, 09.02, Sa, 10.02 und Sa, 24.02 2018 Vorstadttheater  Tübingen, jeweils 20 Uhr
Eintritt 12,- €/10,- €, Ticket-Tel. 07071 62681  
* Sa, 17. März und So, 18. März 2018
Ring-Café Leipzig, jeweils 15 Uhr 
Eintritt 10,- €, Ticket-Tel. 0341 3085111
* Sa, 03.11.2018, Theater Torbogen Rottenburg
20 Uhr, Eintritt 15,- €, Ticket-Tel. 07472 25371  
* Sa, 10.11.2018, Kulturbahnhof Balingen 
20 Uhr, Eintritt auf Spendenbasis

<<< zurück zum Inhaltsverzeichnis






Fotos: Gabi Richter

Impressum